Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Datenschutz

  |  

Sie sind hier:  >> Startseite 


Wolfgang Stoessel

Wolfgang Stoessel 

Ich begrüße Sie sehr herzlich und freue mich über Ihr Interesse.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Infos zu meiner Arbeit als Autor, Herausgeber und Sprecher.





 

Wandulf, der Waldschmied

Cover "Wandulf, der Waldschmied" 

Einer der fesselndsten Historienromane von Rudolf Utsch ist "Wandulf, der Waldschmied". Nicht nur Kenner der Siegerländer und Westerwälder Heimat kommen hier auf ihre Kosten, wenn die Rede ist vom "Giebelberg", der Freusburg, vom Kloster Marienstatt und natürlich dem Hohenseelbachskopf. Wunderbar farbig beschrieben die Szenen in den alten Ritterburgen, treffend geschildert die Charaktere. Wandulf, der junge Waldschmied, Eralinde, die Tochter des Raubritters und Ritter Henner als raffgieriger Herr zu Hohenseelbach. Wandulf, schon in jungen Jahren ein Meister unter den Waffenschmieden, verliebt sich unglücklich in Eralinde. Doch die hat längst einen anderen, einen Freund von Ritter Henner. Auf der einen Seite der Adel, auf der anderen das unterdrückte und ausgebeutete Volk. Wandulf wird zum Rebellen und kreuzt mehr als einmal die Klingen mit den Gefolgsleuten des Adels. Kriegt er seine Eralinde zum Schluss doch noch?

>mehr

>zur Leseprobe

 

Neuerscheinung

Cover "Der letzte Spielmann" 

Zum umfangreichen Schaffenswerk des Schriftstellers Stefan Utsch (*1896 in Brachbach, + 1978 in Boppard) gehören zahlreiche Romane, Erzählungen, Gedichte, Theaterstücke und Hörspiele. Diese Veröffentlichung enthält zehn seiner Kurzgeschichten, die es bisher nicht in Buchform gab. Thematisch habe ich sie passend für die Winter- und Weihnachtszeit ausgewählt.
Stefan Utsch schildert darin anschaulich und mit großer Erzählkraft Begebenheiten aus seiner Siegerländer bzw. Westerwälder Heimat, die nachdenklich stimmen („Der letzte Spielmann“, „Er lebte im Überfluss“, „Der Gang in der Nacht“ u.a.), aber auch zum Schmunzeln anregen sollen („Puck, der tolle Räuber“).

Erhältlich für 7,99 € im Buchhandel und im Internet. Lieferbar auch als E-Book und in Kürze als Hörbuch.

>zur Leseprobe

 

Mein Leben als Bergmann

Cover "Mein Leben als Bergmann" 

Titus Kötting, Herdorfer Bergmann, schrieb seine Erlebnisse in drei Siegerländer Erzgruben nieder. Er schildert u.a. seine Lehrzeit (ab 1923), seine Ausbildung zum Hauer, die Kriegszeit in Herdorf, den Kampf um das tägliche Brot in der schweren Nachkriegszeit und die weitere Entwicklung der Erzgruben nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Broschüre mit 25 SW-Fotos gibt einen guten Einblick in das Alltagsleben unter und über Tage und ist ein wertvolles Zeitdokument. Erhältlich als Printausgabe (Format A 5) für 7,99 € im Internet, z.B. bei amazon und www. booklooker.de. Außerdem lieferbar: als E-Book in zahlreichen Shops und demnächst als Hörbuch.

>mehr

> zur Leseprobe

 

Erz

Cover "Erz" 

Wer sich für den Siegerländer Bergbau interessiert, gleichzeitig aber auch einen Liebesroman mag, der ist mit diesem Roman von Stefan Utsch bestens bedient. In "Erz" schildert Utsch, der selbst einem adligen Geschlecht von Berg- und Hüttenleuten entstammte, eindringlich und mit großer Erzählkunst den Kampf um die Bodenschätze in einem Siegerländer Grubendorf. Wer mit den Örtlichkeiten etwas vertraut ist, erkennt, dass es hier um Brachbach/Sieg geht. Auf der einen Seite - die reiche Unternehmerfamilie Dahlberg, die ihre Gruben mit großem Gewinn ausbeutet. Auf der anderen Seite der arme Hombach, auch Besitzer ergiebiger Erzgruben, dem aber das Geld für Modernisierungen fehlt. Und dann: die arme Elsa Hiller - und auf der anderen Seite der reiche Dahlberg junior. "Die Herren haben ihre Wünsche", weiß schon die alte, Pfeife rauchende Rosa. Welten prallen aufeinander.
Übrigens: dieser packende Roman wurde bereits mehr als 200.000 mal verkauft!

>mehr

>zur Leseprobe

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Datenschutz

  |